Seit dem 9. September 1988 gibt es einen Verein für Dorferneuerung in Herzogbirbaum. Mitglieder des Vereins sind alle Ortsbewohner. Die Organe des gemeinnützigen Vereins werden im gesetzlich erforderlichen Umfang periodisch gewählt. Wer immer möchte, kann seine Idee einbringen und gemeinsam mit anderen an der Umsetzung arbeiten.

Was immer für das Dorf getan wird - es kostet Geld. Durch die Tätigkeit des Vereines konnte Herzogbirbaum alleine zwischen 1988 und 2005 etwas mehr als EUR 90.000 an Fördermitteln und Spenden erhalten. Ohne diese Summe wäre die Erneuerung und Verbesserung wichtiger Einrichtungen im Ort nicht möglich gewesen.

Die neueren Aktivitäten der Dorferneuerung in Herzogbirbaum stellen eher die gemeinsame Geschichte, das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Lebensqualität im Dorf in den Mittelpunkt. Als Beiträge zu dieser strategischen Ausrichtung verstehen sich z.B. das Adventkonzert, die Pflege der alten Obstsorten und die Aufbereitung der Geschichte von Herzogbirbaum, wie sie im Projekt "Um-Gang" oder in der Herausgabe des Buches "Herzogbirbaum für Anfänger und Fortgeschrittene" zum Ausdruck kommt. Restexemplare des Buches können übrigens über den Verein noch käuflich erworben werden.

Dorfhaus Herzogbirbaum